Hesselberg Ende 2013

Die Bilder zeigen den Hesselberg am 30. und 31. Dezember des Jahres 2013. An diesen Tagen war sehr schönes Wetter in der Region. Am 30. herrschte am Berg strahlender Sonnenschein und die Ebene vor dem Berg war unter einer dichten Nebelbank verschwunden. Der letzte Tag des Jahres 2013 begann am Hesselberg eisig und düster, jedoch verwandelte sich dieser Tag in einen märchenhaften Tag. Die schwache Dezembersonne schaffte es die Nebelbank langsam aufzulösen. In dieser Zeit ergaben sich sehr schöne Bilder. Am Ende war ein weiß strahlender Berg und grünes Land zu sehen.
30-12-2013: Die Südseite des knapp 700 m hohen Hesselbergs  wird von der Dezembersonne  beschienen. 30-12-2013:  Hesselberg Süd - in Blickrichtung Osten. Über dem flachen Land bildet sich dichter Nebel. 30-12-2013: Der Berg  im Sonnenschein -  das weite Land unter einer Nebelbank verborgen - so ist dieser Tag 30-12-2013: Ein Gleitschirmpilot startet am Südstartplatz. 30-12-2013: Da  soart er entlang,  im Hängaufwind der Südseite
30-12-2013: Sonnenuntergang am 30. Dezember 2013. Eine riesige Nebelbank rollt auf den Berg zu. 31-12-2013: Am folgenden Tag, den letzen Tag des Jahrs 2013, ist der Hesselberg ein Eisberg und vom Nebel verhüllt. 31-12-2013: Die Büsche des Berges - von dicken Reif überzogen. 31-12-2013: Die Bäume am Berg - zu Eis erstarrt. 31-12-2013: Märchenhafte Bilder gibt es an diesem Tag fast überall zu entdecken.
31-12-2013: Am Berg das Eis und im Tal die grünen Wiesen. Das gibt es doch gar nicht - an diesem Tag ist alles möglich. 31-12-2013: Der Hesselberg ist noch im Nebel. Der Nebel wird aber immer weniger und es wird wahrscheinlich noch ein klarer Tag am Berg. 31-12-2013: Am Berg wird es langsam heller und die schwache Dezembersonne schimmert durch den Nebel. 31-12-2013: Die Dezember-Sonne wird stärker und stärker und die zähe Nebelbank wird langsam aber sicher ins nichts aufgelöst. 31-12-2013: Büsche und Bäume in weiß.
31-12-2013: Der Nebel versucht es wieder - der Gipfel ist schon fast wieder verschwunden - die Sonne hält dagegen - ein hin und her. 31-12-2013: Nichts mehr vom Nebel zu sehen. Ein blauer Himmel - ein eisiger Berg - die ersten Flieger in der Luft. 31-12-2013: Die Sonne ist da, der Nebel ist weg - ein traumhafter Jahresabschluss.